OBSERVER

Ascension in Noise

Performance / Tanz von Kasper T. Toeplitz / Myriam Gourfink

Beginn
Ende
Location Galerie, Herrenhäuser Straße 3, 30419 Hannover

Die Klanginstallation Ascension in Noise führt uns aus unhörbaren, allein körperlich spürbaren Tiefen bis in die höchsten Klangregionen. Das gesamte menschliche Hörspektrum wird erlebbar gemacht. Mit dem fortschreitenden Aufstieg entwickeln sich faszinierende akustische Phänomene. Wie Klang-Geister erscheinen plötzlich Stimmen und Naturgeräusche und es können dramatische Schwankungen zwischen völliger Stille und lauten Geräuschen wahrgenommen werden.

Im Herzen dieses Klang-Organismus sind zwei Tänzerinnen zu sehen. In der unendlichen Langsamkeit ihrer Bewegungen werden Myriam Gourfink und Deborah Lary zum Teil einer sich ununterbrochen verändernden lebenden Skulptur aus Geräusch und Stille.

Für dieses bewegende Erlebnis verwendet der polnisch-französische Komponist und Elektronik-Musiker Kasper T. Toeplitz nur reine Töne, die weder Obertöne noch Harmonien besitzen und in der Natur nicht existieren. Fast unmerklich verändern sich die Höhen der 120 verschiedenen Klangerzeuger im prachtvollen barocken Raum der Galerie. Toeplitz hat ihnen unterschiedliche Tempi zugeordnet, so dass sie ganz individuell das Schwingungs-Spektrum bereisen können.
Die ungewöhnlichen, zum Teil verblüffenden Höreindrücke entstehen allein durch die Wechselwirkungen der erzeugten Klänge und unsere Positionen im Raum. Nichts wird dabei durch Lautstärkeregler oder Zuspielungen von speziellen Klängen manipuliert.

Die Zuschauer_innen sind eingeladen sich während einer Gesamtlaufzeit von 4 Stunden in der Galerie frei zu bewegen und können die Installation zwischendurch verlassen und wieder zurückkehren.

Musik / Live-Elektronik Kasper T. Toeplitz
Choreografie / Tanz Myriam Gourfink
Tanz Deborah Lary
Dauer 4h – Einlass jederzeit möglich


Preis 14 Euro
Preis erm. 7 Euro
Kombiticket mit Kabinett Ferrari 18 Euro / erm. 9 Euro


Website

Mehr Events in Hannover